Ich lerne gerne

Frauchen sagt, ich bin ein gescheiter Hund und muss ausgelastet werden. Sie geht mit mir gerne in die Hundeschule und in Hundekurse, was uns beiden viel Spaß macht. Ich habe schon so viel gelernt und mag es, zu Hause das Gelernte weiter zu üben. 

Rally Obedience

Unser neuestes Hobby ist Rally Obedience. Wir üben, gemeinsam Parcours abzugehen und die Übungen auf den Schildern möglichst exakt auszuführen. Verschiedene Figuren, Slaloms, Achter, Drehungen, Wendungen, Tempowechsel, Sitz, Platz, Steh, Mensch-umrundet-Hund, Hund-umrundet-Mensch und noch vieles mehr. Es ist entspannter als klassisches Obedience, erfordert aber trotzdem Präzision und vor allem gute Kommunikation.

IBGH 1 - 3

Nach der ersten Begleithundeprüfung BH mit Verkehrsteil üben wir weiter und wollen auch die internationalen Begleithundeprüfungen IBGH 1 bis 3 ablegen. Ich perfektioniere das aufmerksame Bei-Fuß-Gehen in jedem Tempo, kann mich auf Kommando aus der Bewegung direkt setzen oder hinlegen, lerne auch zu apportieren und auf Kommando „voraus“ zu laufen und auf Zuruf sofort auf der Stelle abzustoppen. Mir macht das immer sehr viel Spaß und Bianca sagt, diese Skills sind auch im Alltag sehr nützlich. 

Ringtraining Klub Austria 

Wir trainieren regelmäßig beim RKA, wo wir alles über Hundeausstellungen lernen. Bianca und ich üben, gemeinsam im richtigen Tempo schöne Runden an lockerer Leine zu laufen und ich lerne, wie ich mich selber schön ausbalanciert hinstelle und dann auch ruhig stehenbleibe, damit der Richter mich in aller Ruhe untersuchen kann. Ich lasse mir ohne Weiteres ins Maul fassen und zeige mein schönes Gebiss gerne her. An das Abtasten habe ich mich auch schon gewöhnt und lasse es entspannt über mich ergehen. Am Schönsten ist aber, dass wir immer nette Menschen und tolle Hunde treffen und schon einige Freundschaften schließen konnten.

Pettrailing

Schnüffeln kann ich gut, wie alle meine Hundekollegen. Beim Pettrailing kann ich meinen Menschen mal richtig zeigen, was in mir bzw. in so einer Hundenase steckt. Beim Pet- und Mantrailing geht es darum, die Spur eines Menschen oder Tieres aufzunehmen und ihn bzw. es zu suchen und zu finden. Das ist für uns Hunde ein toller Spaß und ein fantastisches Hobby, kann aber im Ernstfall - wenn Mensch und Hund das richtig gelernt haben - auch für echte Such- bzw. Rettungsaktionen genutzt werden. Hier gibt‘s einen Bericht und noch mehr Fotos.

Wolfsspitz Schnüffeln Suche Nasenarbeit

Schnüffel-Workshop

Ich lerne, ein verstecktes Objekt zu suchen und anzuzeigen, in dem ich es mit meiner Nase berühre und so stehenbleibe. Warum sich meine Menschen ausgerechnet Kamillenteebeutel dafür ausgesucht haben, verstehe ich nicht. Ein frisches Steak wäre viel spannender. Aber das Üben und das Suchen machen mir Spaß, nur am ruhig Anzeigen muss ich noch ein wenig arbeiten. 

SUP Hund Wolfsspitz

SUP Stand-Up-Paddeln

Stand-Up-Paddeln mit Kristin von Nature Dogs war ein ganz tolles Erlebnis! Weil ich schon gelernt habe, auf Kommando auf allerlei - auch wacklige - Dinge zu steigen, war der Anfang gar nicht schwer. Dass ich liegen bleibe, wenn man mir das sagt, ist schon längst selbstverständlich und so war es ganz einfach, auf dem wackeligen Brett über‘s Wasser zu gleiten. Es war tolles Teamwork zwischen Bianca und mir, eineinhalb Stunden entspannt auf dem Wasser zu genießen. Hier gibt‘s noch einen Bericht und mehr Fotos.

Wolfsspitz

Begleithundeprüfung

Ab Herbst wollen wir für die Begleithundeprüfung üben. Ich freue mich schon sehr darauf! Manche Dinge wie Ablegen und Entfernen üben wir schon lange und kann ich schon recht gut.  

Bodenarbeit

Wir üben über allerlei lustige Hindernisse zu gehen, Kreise mit der Hinterhand zu machen oder mal zur Entspannung isometrische Übungen. Mir macht das alles großen Spaß und ich freue mich immer, etwas Neues kennenzulernen. 

Wolfspitz ÖKV Ringtraining

Ringtraining

Wir waren schon zwei Mal beim ÖKV in Biedermannsdorf, wo sie einen Ring wie auf einer Ausstellung aufgebaut haben und mein Frauchen und ich üben können, ordentlich im Kreis oder im Dreieck zu laufen. Ich muss noch üben, die Ruhe zu bewahren, wenn rund um mich so viele andere Hunde sind. Meistens gelingt mir das schon recht gut. Dass ich still stehen muss und die Richterin mich "überall" abtastet, weiß ich inzwischen auch schon. Sie sagen, ich soll mich in Pose werfen und "schön" stehen - das verstehe ich nicht. Ich bin doch aus jedem Blickwinkel schön, oder? 

Medical Training Kooperationssignal Wolfsspitz

Medical Training

Beim Medical Training kann ich mit einem Kooperationssignal sagen, wann ich bereit für eine Behandlung bin. Das funktioniert mit Pfotentarget (auf einem Schemel stehen), Seitenlage, Kinntarget (Kopf ablegen) und mit anderen Signalen. Für mich sind das lustige Übungen aber es ist auch sehr hilfreich, wenn ich eine Spritze bekomme oder meine Krallen geschnitten werden müssen. 

Segeln mit Hund Yacht Wolfsspitz

See-Hund

Meine Menschen sind begeisterte Segler. Was liegt also näher, einen See-Hund aus mir zu machen? Wir haben geübt, über allerlei wacklige Untergründe zu gehen, ich habe meine Schwimmweste kennengelernt, bin sogar schon kurz auf einem SUP gesessen und habe auch schon eine Runde auf dem großen Schiff gedreht. Irgend wann geht's mal mit ihnen raus auf's Meer. 

Hundewanderung

Mit vielen anderen Hunden und einer Trainerin ging es auf den Harzberg. In den Pausen gab’s Übungen und Spiele bis wir am Ende der Wanderung im Schutzhaus am Harzberg eingekehrt sind, wo es für Menschen und Hunde Leckeres zu essen gab.  

Social Walk

Wir üben, uns trotz Ablenkung an unserem Menschen zu orientieren - und unsere Menschen lernen, unsere Signale und Bitten nach Abstand zu lesen. So können wir ruhig im gewünschten Abstand an anderen Hunden und Menschen vorbei gehen oder mit ihnen gemeinsam ohne Stress spazieren. 

City Dog Walk Öffis Hund Wolfsspitz

City Dog Walk

Mein Frauchen geht gern durch hübsche Städte spazieren, ich lerne gerne neue Hunde kennen. Also haben wir das bei City Dog Walks in Wien und in Wiener Neustadt kombiniert. Ich konnte üben, auch in einer Gruppe von Hunden cool zu bleiben und locker an der Leine zu spazieren, mein Frauchen hat beim Sightseeing auch einiges Neues erfahren. Wir sind sogar mit der U-Bahn und mit der Bim gefahren! 

Rückruf

Wenn Frauchen ruft, soll ich immer sofort kommen, auch wenn anderes gerade interessanter ist. Wir haben viel geübt, auch mit allerlei Ablenkungen, und jetzt weiß ich, dass es sich immer auszahlt, ganz schnell zu Frauchen zu rennen, wenn sie ruft.

Lockere Leine Wolfspitz

Leinenführigkeit und Hundebegegnungen

Dass ich locker an der Leine gehe, ist meinen Menschen ganz wichtig.  Ehrlich gesagt, mir auch, weil es ist sowieso nicht lustig, wenn es am Halsband oder Geschirr zieht. Ich gehe viel lieber entspannt im Leinenradius und darf dafür meistens schnofeln, wo es mich interessiert. Ich kann aber auch schon gut ganz nah "bei Fuß" gehen, was super praktisch ist, wenn wir im Trubel der Innenstadt oder in Shopping-Centern, etc. unterwegs sind. Andere Hunde würde ich zwar meistens ganz gern begrüßen aber inzwischen weiß ich, dass das nicht immer geht, also bleibe ich locker bei meinen Menschen und ignoriere die anderen Hunde.

Wolfsspitz Welpe Hundeschule

Welpenkurs

Das war aufregend! So viele andere Welpen - aber wir durften nicht einfach miteinander spielen, sondern sollten zuerst lernen, uns auf unseren Menschen zu konzentrieren, zurückzukommen, wenn wir gerufen wurden, und an der Leine zu gehen. Dazwischen war aber auch immer Gelegenheit für eine kleine Spiel-Runde, die gut überwacht wurde, dass keiner von uns zu übermütig wurde und womöglich zu grob zu einem anderen Welpen geworden wäre.